Veranstaltungsprogramm  
 

Geschichte und Gegenwart Ihrer Heimat hautnah erleben!

Unsere Veranstaltungsprogramm bietet
ganzjährig im 2-Wochen-Rythmus
  • Bilder-Vorträgen
  • Filmvorführungen
  • Autorenlesungen
  • Geführte Spaziergänge
  • Historische Rundgänge
  • Besichtigungen und Ausflügen
  Zu den vielfältigen Themen gehören
u.a.
  • Stadtgeschichte und -entwicklung
  • Industrie und Verkehr
  • Architektur
  • Volksgeschichte
  • Kultur
  • Naturkunde
Unsere Veranstaltungen sind grundsätzlich
  • öffentlich: Jede interessierte Person ist herzlich willkommen.
  • kostenlos (außer bei kostenpflichtigen Exkursionen)
  • anmeldungsfrei (außer bei aufgrund von Platzmangel begrenzter Besucherzahl)

Das Programm für das 2. Halbjahr 2018 finden Sie ab ca. Anfang Juni 2018 an dieser Stelle.
Die Flyer werden im Laufe des Monats Juni verteilt.

Unser Partnerverein in Buer veranstaltet ein Programm im Stadtnorden.
Zu den öffentlichen Veranstaltungen des Instituts für Stadtgeschichte gehören u.a.
regelmäßige Führungen durch die stadtgeschichtliche Ausstellung „Wandel ist immer“ im Hans-Sachs-Haus,
historische Stadtrundfahrten und Vorträge zu diversen Themen aus der Stadtgeschichte,
sowie die Führungen, Seminare und diverse Aktivitäten in der
Dokumentationsstätte „Gelsenkirchen im Nationalsozialismus“.