[HEIMATBUND] Ein starkes Team - Vorstand verstärkt durch Künstlerin Eckle und Autor Pentek
 

N E W S L E T T E R


 
Heimatbund Gelsenkirchen e.V.
 

„Ein starkes Team“

Heimatbund-Vorstand verstärkt

Künstelerin Ilsebill Eckle neue Schriftführerin

Autor und Verleger Alexander Pentek neuer Beisitzer

Zwei stadtweit Bekannte aus der Gelsenkirchener Kulturszene stärken ab sofort den Vorstand des Heimatbundes.

Künstlerin Ilsebill Eckle und Autor Alexander Pentek wurden bei der Hauptversammlung am Freitag, 2. Febraur zur Schriftführerin bzw. zum Beisitzer gewählt.

 

Künstlerin Ilsebill Eckle [Copyright © kunstkoop]

Nach über 30 Jahren als Chemikerin in der Forschung und Entwicklung ist Frau Dr. Eckle Profikünstlerin geworden. Seit 2015 betrieben die gebürtige Ückendorferin und ihr Mann ihre eigene Galerie. Frau Eckle ist im Kreativ.Quartier Ückendorf bei der Galeriemeile, dem Bund Gelsenkirchener Künstler und den „Insane Urban Cowboys“ sehr aktiv.

 

Künstlerin Eckle leitet erfolgreich die Galeriemeile Ückendorf | Foto © WAZ

Alexander Pentek – Jahrgang 1987 und in Gelsenkirchen aufgewachsen – ist nicht nur ein erfolgreicher Autor von Ruhrgebietskrimis seit 2009, sondern auch seit 2013 Gründer und Betreiber des „Angst & Schrecken“ Verlages. Darüber hinaus ist er seit Jahren ein emsiger Heimatforscher und hat seine überraschenden Entdeckungen bereits im Selbstverlag und bei zahlreichen Vorlesungen einem breiten Publikum vorgestellt. 

 

Gelsenkirchener Autor und Verleger verbreitet Angst und Schrecken | Foto © WAZ

 

Der Gelsenkirchener Autor und Verleger Alexander Pentek [Foto: Pentek]

Die Hobbyhistoriker Volker Bruckmann und Hans-Joachim Koenen sind vielen Mitbürgern durch ihre historischen Spaziergänge bekannt, die immer mehr Menschen anziehen. Als 1. und 2. Vorsitzender bilden sie die Leistungsstarke Leitung des Heimatbundes. Herr Koenen hat auch als Autor, Redakteur und Layouter die Heftreihe „Gelsenkirchen in alter und neuer Zeit“ zu großem Erfolg gebracht.

 

Heimatforscher Rabas: Spezialist für Bergbau und Geschichte | © WAZ

Karlheinz Rabas ein gefragter Interviewpartner bei den lokalen Medien und Autor zahlreicher Veröffentlichungen. Unter Bergbauhistorikern im ganzen Ruhrgebiet bekannt, ist Herr Rabas – seit über 60 Jahren Mitglied im Heimatbund Gelsenkirchen e.V. – auch noch Kassierer des Vereins. Der unermüdliche Enthusiast kümmert sich neuerdings um die Bereitstellung der Datenbestände der Bergbausammlung in einer professionellen Datenbank zur Online-Recherche. Dabei steht ihm der Beisitzer Philip Ralph, von Beruf Datenbankprogrammierer, mit Rat und Tat zur Seite.

Mit ihren breitgefächerten Interessen, Kenntnissen und Kompetenzen tragen auch die weiteren Beisitzer Lars Dachnio, Werner Müller und Dorothea Umbach zum Erfolg des Vereins, der in diesem Halbjahr 5 Bilder-Vorträgen, 2 Filmvorführungen, 2 Autorenlesungen, 1 Sommerspaziergang und 1 historischen Rundgang veranstaltet und zwei neue Hefte herausgibt.

Der Vorstand stellt sich vor...
https://heimatbund-gelsenkirchen.de/vorstand.html 


 
Besuchen Sie unsere Homepage
 
 
Folgen Sie uns auf Facebook
 

www.heimatbund-gelsenkirchen.de

www.facebook.de/Heimatbund.GE

 
 

Impressum

Verantwortlicher Redakteur: Philip Ralph
webmaster@heimatbund-ge.de

Herausgeber:
Heimatbund Gelsenkirchen e. V.

Mozartstr. 13, 45884 Gelsenkirchen

Telefon: +49 (0)209 17 70 99 99
Telefax: +49 (0)209 17 70 99 97

info@heimatbund-gelsenkirchen.de
https://heimatbund-gelsenkirchen.de
https://www.facebook.com/Heimatbund.GE

Öffnungszeiten:
Jeden Dienstag, 17:00 - 19:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Vereinsregister Gelsenkirchen
Registernummer: VR 1042

Vorsitzender: Volker Bruckmann
stellv. Vors.: Hans-Joachim Koenen
Kassierer: Karlheinz Rabas
Schriftführerin: Dr. Ilsebill Eckle

Beisitzer:
Lars Dachnio, Werner Müller, Alexander Pentek, Philip Ralph, Dorothea Umbach.


Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.